AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von SportandPassion (S&P)

Version 1.1 / Mai 2017

Die AGB’s von S&P kommen bei jedem Angebot zur Anwendung. Gültigkeit ab dem 01. Juli 2016.

Geschäftsführung SportandPassion, Tanja Schärer, Marco Schärer

Aufgrund der Lesbarkeit wird auf der Webseite ausschliesslich die männliche Form verwendet.

1. Anmeldung

Die Anmeldung einer von S&P durchgeführten Reise, Veranstaltung und Trainings sind verbindlich. Das Vertragsverhältnis entsteht nach Abgabe der Anmeldebestätigung des Organisators.

2. Onlineshop

Anfragen zu Produkten werden per Mail gestellt. Produkte, welche auf der Homepage publiziert werden, geben keinen Rückschluss auf Verfügbarkeit. Nach getätigter Anfrage erhalten Kunden eine elektronische Antwort bezüglich Verfügbarkeit, Lieferung (Selbstabholung) und Vertragsbedingungen. Bestätigung durch Kunden (mündlich oder schriftlich) tätigt Kauf und Angebot/Geschäftstätigkeit wird rechtsgültig. Kaufvertrag wird abschliessend in schriftlicher Form inklusive Bezahlkonditionen übermittelt.

3. Zahlungsbedingungen
  • Reisen, Events: Ca. 5 Wochen vor Durchführung der Reise und/oder Events erhalten Kunden Detailinformationen sowie die Rechnung mit dem zu begleichenden Betrag.
  • Kurse, Fahrtechniktraining: Nach der Anmeldung für Kurs und Fahrtechniktraining erfolgt die Bestätigung inkl. Zahlungskonditionen. Diese ist spätesens vor Abschluss des ersten Kurstag zu begleichen. Berücksichtigung je nach Buchungsstatus, respektive Mindestteilnehmeranzahl (siehe Punkt 5).
4. Abmeldung/Absenzen
  • Reisen, Events: Abmeldungen bei Reisen oder Events sind mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt fallen folgende Kosten an und werden dem Kunden verrechnet:

a.) Bei einem Angebot bis CHF 500.-

Bis 60 Tage vor Beginn des Angebots: CHF 30.- Bearbeitungsgebühr
Bis 30 Tage vor Beginn des Angebots: 50% des Angebotspreises
Bis 10 Tage vor Beginn des Angebots: 80% des Angebotspreises
Am Tag des Angebots: keine Rückerstattung

b.) Bei einem Angebot ab CHF 500.-

Bis 60 Tage vor Beginn des Angebots: CHF 100.- Bearbeitungsgebühr
Bis 30 Tage vor Beginn des Angebots: 50% des Angebotspreises
Bis 10 Tage vor Beginn des Angebots: 80% des Angebotspreises
Am Tag des Angebots: keine Rückerstattung

S&P empfiehlt den Abschluss einer Reiseversicherung. S&P übernimmt keine Verantwortung bei Anreiseverzögerungen zum vereinbarten Treffpunkt.

  • Kurse, Fahrtechniktraining: Kann ein Kurs oder Fahrtechniktraining aus zwingenden Gründen (Unfall, Krankheit) nicht besucht werden, wird dieser im Folgekurs gutgeschrieben. Rückzahlungen sind ausgeschlossen. Unentschuldigte Absenzen werden in Rechnung gestellt, respektive es besteht kein Anrecht auf Gutschreiben des Kurses.
  • Kursanmeldungen sind grundsätzlich verbindlich. Abmeldungen bis 24 Stunden vor Kursbeginn sind kostenlos. Danach werden die Kurskosten verrechnet. (Ausnahmefälle vorbehalten)
5. Anzahl Teilnehmer und Durchführung

Die Angebote und Dienstleistungen von S&P verlangen eine gewisse mindest- sowie auch maximale Teilnehmeranzahl. Die Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben (unter Vorbehalt des Zahlungseingangs). Bei zu geringer Teilnehmeranzahl oder durch höhere Gewalt verursachte Umstände (wie z.B. Naturereignisse) kann S&P kurzfristig vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall ist S&P bemüht dem Kunden eine Alternative zu bieten. Falls dies nicht möglich ist, wird der Angebotspreis erlassen, respektive zurückerstattet.

6. Ausschluss von Teilnehmern

Die Geschäftsleitung von S&P sowie der jeweilige Kursleiter ist berechtigt, Teilnehmer aus einem Kurs oder Angebot auszuschliessen. Unter anderem können folgende Situationen dazu führen (Beispiele):

  • Gesundheitlicher Zustand in Frage gestellt
  • Schwangerschaft (je nach Angebot)
  • Nicht beachten Verkehrs- und Mountainbikeregeln
  • Nicht beachten der Anweisungen des Kursleiters
  • Nichtbeachten der Helm- und Handschuhpflicht
  • Übermässiger Konsum von Suchtmittel
  • Nichterfüllen von konditionellen sowie technischen Voraussetzungen
  • Fahren mit Fahrrad, welches nicht einem sicherheitsrelevanten Standard entspricht
7. Haftung

S&P sichert eine „nach bestem Wissen und Gewissen“ sorgfältige und gewissenhafte Reise,- Kurs- und Eventvorbereitung zu. Sportliche Betätigung birgt immer ein Unfall- respektive Verletzungsrisiko mit sich. Mit der Anmeldung anerkennen Teilnehmer ausdrücklich die Gefahren, die mit sportlichen Aktivitäten verbunden sind und verzichten im Falle eines Risikoeintritts auf Schadenersatz- und anderweitige Ansprüche gegenüber S&P.

S&P haftet weder für Diebstahl, Schäden an Fahrrädern sowie Unfällen welche während eines Kurses, Events wie auch Reise entstehen können. Eine Versicherung, welche das Unfallrisiko deckt, sowie auch eine Sachversicherung ist in Angeboten von S&P nicht enthalten. Wir empfehlen, dies mit einer eigenen Versicherung zu decken.

Bei S&P kommt ausschliesslich ausgebildetes Personal zum Einsatz. Je nach Gebiet respektive Kurses werden MTB-Guides, J&S Leiter sowie Sportlehrer eingesetzt.

8. Persönliche Daten

Persönliche Daten der Teilnehmer wie Adresse, Telefonnummer, und weitere Informationen werden zu internen Zwecken verwendet. Die Teilnehmer stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung zu. Ebenfalls dürfen persönliche Daten für Werbezwecke eingesetzt werden.

9. Copyright und Urheberschutz

Die Namen und Bezeichnungen der Kursinhalte sowie alle von S&P zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien, Bilder und Filme sind Eigentum der Firma. S&P behält sich alle Rechte an den Namen, Bezeichnungen, Materialien und Lerninhalten vor. Vervielfältigung von Bildern, Filmen sowie auch Unterrichtsdokumenten dürfen nur nach Rücksprache mit der Geschäftsleitung vorgenommen werden. Firmennamen, Logos sowie Layouts sind urheberrechtlich geschützt und im Besitz von S&P.

10. Programm- und Preisänderungen

Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen der AGB’s bleiben vorbehalten.

11. Gerichtsstand

Auf alle Rechtsbeziehungen mit S&P ist das Schweizer Recht anwendbar. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrags hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrags zur Folge. Gerichtsstand ist Aarau (AG).